Startseite

Ich
Sportwagen
Mysterion
Witzisches
Poster-Shop
Musik!
"Natürliches"
Fernweh
Unterseiten:
 -Island
 -Norwegen
 -Australien
 -Kanada/Alaska
Sonderseite:
 -Irland
  (neues Fenster)
Du befindest dich HIER

Sport & Spielemanie

Literarisches

FunnyFantasy
Deep Blue

Links

Gästebuch
Was ist neu?
Downloads
Impressum
Disclaimer

Feuer und Wasser


Die Feuerinsel am Polarkreis
Geformt von Vulkanen, Gletschern und reißenden Schmelzwasserflüssen
Eine Insel der Gegensätze
Seit Urzeiten im Ringkampf zwischen Feuer und Wasser
Der Mensch - nur eine Statistenrolle

Große Teile des Landes, das ein Drittel der Fläche Deutschlands einnimmt, sind unbewohnt. Die Hälfte der 250.000 Einwohner (was einer kleineren deutschen Großstadt entspricht) lebt in Reykjavík und deren engeres Umland, die andere Hälfte auf der insgesamt 6000 km langen Küste und den Tieflandregionen im Süden der Insel.
Trotz der Lage wenig südlich des nördlichen Polarkreises ist das Klima erstaunlich mild, und trotz der kargen unwirtlichen Landesnatur besitzen die Isländer eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen, und die isländischen Frauen haben die höchste Lebenserwartung der Welt!

Das Land hatte in seiner Geschichte mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen: 30-40 Vulkane waen in Island in den 1100 Jahren seit der Landnahmezeit aktiv; sie brachen etwa 150 mal aus. Durchschnittlichen müssten die Isländer alle 7-8 Jahre mit einem stärkeren Ausbruch rechnen. Die jüngste verheerende Eruption ereignete sich 1973 (meines Geburtsjahr! Ich hatte damit aber nix zu tun...) auf der Insel Heimaey; nur durch glückliche Umstände und en raschen Einsatz von Rettungskräften konnte damals eine Katastrophe größeren Ausmaßes verhindert werden.
Anders gegen Ende des 18. Jh., dort forderte einer der schwersten Vulkanausbrüche der Geschichte Tausende Opfer, weil glühende Aschen und Schwefelsäureregen den größten Teil des Weidelandes zerstört und damit die Nahrungsquellen des Weidelandes zerstört hatten.

Statistische Angaben:
Fläche: 103.000 km²
Einwohner: 250.000 Hauptstadt: Reykjavík, 91.000 Einwohner
Bedeutende andere Städte: Kópavogur, 15.000, Akureyrí, 14.000, Hafnarfjödur, 13.000
Staatsform: Parlamentarische Republik.
Währung: 1 Isländ. Krone = 100 Aurar
Bevölkerung: Isländer
Sprache: Isländisch
Religion: Christen (97% evangelisch)
Klima: Kühlgemäßigtes ozeanisches Klima, durchschnittl. Temp. in Reykjavík Januar -0,3C, Juli 11,4 C.
Bodenschätze: Diatomeenerde
Hauptexportgüter: Fisch, Fischprodukte, Aluminium, Schafwolle.
Pro-Kopf-Einkommen: 20.160 Dollar/Jahr
Bevölkerungswachstum: 1,1 %/Jahr
Lebenserwartung: Männer 74, Frauen 80 Jahre.

(Daten von 1991)

Wichtige Links zu Island:
Eldey.de
Eldey ist das isländische Wort für "Feuerinsel", die Seite ist auch unter der Domain Islandia.de zu erreichen. Bietet neben vielen Informationen über Island auch allgemeine Infos zur Geologie (Erdaufbau, Vulkanismus, Tektonik usw.)
Iceland.de
Sagaland.de
Isländisches Fremdenverkehrsamt
Isländischer Wanderverein (Touring Club of Iceland; auf isländisch)
Isländischer Wanderverein (Outdoor Life and Touring Club; auf isländisch)
Internetmagazin der isländischen Botschaft